RHP500

RHP-Maschinen

Die RHP-Maschinen unterscheiden sich von den RXP-Maschinen durch das Führungskonzept. Hydrostatische Führungen in allen Achsen verbessern das Laufverhalten deutlich:

  • Querbewegungen zur Verfahrrichtung der Achsen im Submikrometerbereich, wie diese bei Rollenführungen vorkommen, werden sicher vermieden
  • Der geregelte hydrostatische Ölfilm zwischen Schlitten und Führungen sorgt für zusätzliche Dämpfung
  • Die exakte Temperierung des hydrostatischen Öls wirkt direkt an den Führungsbahnen, vermeidet Temperaturveränderungen und damit thermische Geometrieverformungen
  • Da auch Achsabdeckungen und Gewichtsausgleich in der Z-Achse (patentiert) auf minimale Reibung optimiert sind, haben die Achsen ideales Regelungsverhalten

RHP500 – 3-Achsmaschine

  • Höchstmögliche Präzision sowohl statisch als auch dynamisch
  • Für besonders hohe Oberflächenqualitäten
  • Kompakte Maschine für mittlere Werkstückgrößen

Technische Daten

  • Arbeitsbereich (mm): 500 x 552 x 300
  • Max. Werkstückgewicht (kg): 400
  • Tischgrösse (mm): 600 x 540
  • Vorschub (mm/min): 0 - 60.000
  • Frässpindel: 42.000 Upm, HSK E40
  • Platzbedarf (mm): 3015 x 3200 x 2700
  • Maschinengewicht (kg): 10.000

Mehr in dieser Kategorie:

Go to top